Beeindruckendste historische Stätten in der Türkei-2

KUR HESAPLA

loading
25.04.2020
Beeindruckendste historische Stätten in der Türkei-2

Nemrut:
Nemrut, auch bekannt als Nemrud, steht auf über 7000 Fuß und ist der Ort des Berggipfelgrabes von König Antiochus I. Epiphanes aus dem 1. Jahrhundert vor Christus. Es ist berühmt für seine 10 m hohen Statuen, die verschiedene mythologische Figuren darstellen, bei denen alle gesehen haben, wie ihre Köpfe von ihren Körpern gefallen sind. Diese UNESCO-geschützte Stätte ist am besten bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang zu besuchen.

Schloss Bodrum:
Bodrum Castle, auch bekannt als das Schloss von St. Peter, wurde ab 1402 vom Orden der Ritter des Heiligen Johannes erbaut, die Sicherheit vor den einfallenden Seldschuken suchten. Die Dringlichkeit der Arbeit wird durch die Tatsache belegt, dass die Mauern der Burg mit Materialien verstärkt wurden, die aus dem nahe gelegenen Mausoleum in Halikarnassos gestohlen wurden. Das Schloss ist für die Öffentlichkeit zugänglich und beherbergt das Museum für Unterwasserarchäologie, das Sie nicht verpassen sollten.

Göreme Freilichtmuseum:
Das Göreme Open Air Museum in Kappadokien hat ungefähr 30 alte Kirchen und ist so weit von einem traditionellen Museum entfernt, wie es nur möglich ist. In der eindringlichen Landschaft der Steinsäulen enthalten die grob geschnittenen Felsenkirchen - insbesondere die der Dunklen Kirche und der Kirche der Schnalle - einige der am besten erhaltenen Fresken in Kappadokien. Bis zum Ende des 2. Jahrhunderts n. Chr. War das Göreme-Tal zu einem Zentrum christlicher Aktivitäten geworden. Die Konvertiten, die vor der Verfolgung flüchteten, wurden von den natürlichen Verteidigungsanlagen des Gebiets angezogen, einschließlich ganzer unterirdischer Siedlungen. Kürzlich wurde in Kappadokien eine weitere unterirdische Stadt entdeckt, und Archäologen glauben, dass dies die größte unterirdische Stadt sein könnte, die jemals bekannt war.

Myra:
Laut dem griechischen Geographen Strabo war Myra im 1. und 2. Jahrhundert v. Chr. Eine der wichtigsten Städte der Lykischen Liga. Heute ist in Myra eine Sammlung größtenteils römischer Ruinen erhalten, darunter die Akropolis, ein Amphitheater und römische Bäder. Unter den bemerkenswerteren Strukturen befinden sich zwei Gräber, die in Felswände gehauen wurden (das bekannteste ist das Löwengrab, an dessen Wand 11 lebensgroße Relieffiguren angebracht sind).

Aspendos:
Das Aspendos Roman Theatre wurde erstmals 800 v. Chr. Von den Hethitern beschrieben. Das Amphitheater mit Platz für bis zu 15.000 Personen war einst Teil der Stadt Aspendos, die von den alten Griechen aus Argos gegründet wurde. In der Neuzeit findet hier das jährliche internationale Opern- und Ballettfestival von Aspendos statt.

Hagia Sophia:
Die weltberühmte Hagia Sophia ist eine aus der Kirche stammende Moschee aus dem 6. Jahrhundert in Istanbul und heute ein Museum. Ursprünglich im 4. Jahrhundert n. Chr. Von Konstantin dem Großen erbaut, sind nur wenige Überreste der ursprünglichen oder der im 5. Jahrhundert danach erbauten Struktur erhalten. Was Besucher heute sehen, stammt aus den Jahren 532 bis 537 n. Chr., Im byzantinischen Stil im Auftrag von Kaiser Justinian erzogen. Die Hagia Sophia diente als religiöses Zentrum für die ostorthodoxe Kirche, aber das Gebäude wurde 1453 unter Sultan Mehmed II. In eine Moschee umgewandelt, als Konstantinopel von den osmanischen Türken erobert wurde.

Basilika-Zisterne:
Die Basilika-Zisterne (Yerebatan Sarnıcı) ist ein unheimliches unterirdisches Wunder und eine der größten erhaltenen byzantinischen Stätten in Istanbul. Betreten Sie die erhöhten Plattformen, um 336 Marmorsäulen zu sehen (zwei zeigen den Kopf der Medusa, an die Sie sich erinnern werden, wenn Sie Dan Browns Inferno lesen) und genießen Sie die spektakulär gewölbten Decken, die noch Feuchtigkeit in diese ehemalige Wasserspeicherkammer des byzantinischen Kaisers tropfen lassen Justinian um 532 n. Chr.

Simena:
Simena ist eine der beeindruckendsten historischen Stätten der Türkei. Simena befindet sich unter den Überresten einer Kreuzritterburg, und viele der Ruinen, von denen einige aus dem 4. Jahrhundert vor Christus stammen, sind seit einer Reihe von Erdbeben an der Küste vor 1.800 Jahren teilweise im Mittelmeer versunken. Es ist auch die Heimat einer lykischen Grabstätte und riesige Sarkophage sind auf dem nahe gelegenen Hügel verstreut.

Sumela-Kloster:
Nehmen Sie den steilen Weg und die Treppe durch den Wald im Altındere-Nationalpark und Sie gelangen schließlich zum Sumela-Kloster, einem byzantinischen Kloster, das der Jungfrau Maria gewidmet ist. Es befindet sich am äußersten Rand einer etwa 300 Meter hohen Klippe. Das Kloster wurde um das 4. Jahrhundert n. Chr. Von Barnabas und Sophronius gegründet, zwei athenischen Priestern, die während der Regierungszeit von Theodosius I. durch die Region reisten. Das Kloster stellte 1923 seinen Betrieb ein und wurde anschließend in ein Museum umgewandelt.

Aphrodisien:
Während der hellenistischen und römischen Zeit war die kleine Stadt Aphrodisias, benannt nach der Göttin Aphrodite im Südwesten der Türkei, eine wichtige Marmorquelle. Der Stein wurde von nahe gelegenen Hügeln abgebaut und in die ganze Antike verschifft, um Fassaden und Skulpturen zu bauen. Infolgedessen haben sich einige Bildhauermeister in Aphrodisias niedergelassen. Ein Großteil ihrer Arbeiten wurde ausgegraben und im Museum vor Ort ausgestellt.

  • Beeindruckendste historische Stätten in der Türkei-1 %>
    Beeindruckendste historische Stätten in der Türkei-1

    Die wichtigsten historischen Orte, die Sie kennen sollten

    25.04.2020
  • Einige große Seen in der Türkei %>
    Einige große Seen in der Türkei

    Seen, die Sie rund um Antalya besuchen können

    25.04.2020
  • Warum die böse Augenperle verwenden? %>
    Warum die böse Augenperle verwenden?

    Orte, an denen Perlen des bösen Blicks verwendet werden

    25.04.2020
  • Wichtige Hochländer in der Türkei %>
    Wichtige Hochländer in der Türkei

    Zentren in Kontakt mit sauberer Luft und Natur

    22.04.2020
  • Snowboardplätze in der Türkei %>
    Snowboardplätze in der Türkei

    Skigebiete, in denen Sie snowboarden können

    22.04.2020
© 2020 hanarentacar.com
whatsapp

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website zu verbessern. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu.

X